Death Valley

Heute führt uns unser Weg in das Tal des Todes! Gute Aussichten 😉

p1070258

hier blühen wunderschöne Pflanzen, Wasser soweit das Auge reicht und alles ist grün… ist halt eine Sache des Blickwinkels 😉

p1070270

Ein anderer Blickwinkel zeigt meistens: SONNE!!! HITZE !!!! KEIN WASSER 😉

p1070278

Aber wir sind ja nicht blöd! Sicherheitshalber haben wir die größte M&M Packung gekauft die wir gefunden haben. 1.3 KG… Die schmelzen im Mund und nicht in der Sonne!!!

p1070287

jetzt wieder Wissen alá Dave&Anna. Unser Hotel liegt 178 Fuß unter dem Meeresspiegel. Wir können in dem tiefsten Pool der Welt baden und bei 45 Grad umsonst Tennis & Basketball spielen…

p1070297

Aber es gibt nicht nur tote Gesellen hier, sondern auch einige die hier leben – hier ein Exemplar eines Lepus Amipaeus – weitläufig als amerikanischer Feldhase bekannt.

p1070320

Zum Sonnenuntergang haben wir uns auf den Weg zum Dante´s View gemacht. Knappe 45 Minuten oder 25 Minuten in Dave´s Fahrweise später… waren wir 5000 Fuß höher und hatten einen grandiosen Blick.

p1070341

Hier wartet Anna auf den Sonnenuntergang.

p1070362

Und wie kann man den schönsten View Point Kalifornien´s (Laut Reiseführer) noch verschönern? Genau – mit zwei wunderschönen Beinen. Sex Sells 🙂

p1070375

Ohne Worte….

p1070438

A Tribut 2 „Big Blink Blink L“ dem Senior Researcher aus dem EaE-HQ… damn man … score some style credits!

p1070447

Heute zum Abschluss ein Mondaufgangsfoto. Jetzt gibt es erst mal Wein, weiches Brot und Käse 🙂 Gute Nacht!

p1070474

Dieser kleine Freund begleitete uns heute auf den Weg in die Sanddünen im Death Valley. Wir hatten 2L Wasser dabei… auf dem Rückweg nicht mehr 😉

p1070536

Die einzigen Sanddünen in der Wüste… alles andere sind Steine, Staub & vertrocknete Gräser.

p1070541

Neueste Kommentare

djung Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.