USA 2014 – Way to Yellowstone

Kurzer Zwischenstop bei Walmart – Verpflegung für den Weg in den Yellowstone Park. Wie immer legten wir hohen Wert auf gesunde Nahrung.

p1040451

Als Zwischenstop stand heute Cody auf dem Plan. Buffalo Bill prägte die Stadt wie kein anderer. jeden Abend gibt es hier ein „echtes“ Duell zweier Cowboys.

p1040694

Die Mainstreet besteht noch aus den originalen Häusern aus der Gründerzeit. Allerdings verkaufen die dort auch die Mode aus der Zeit… zumindest wirkte diese so auf uns.

p1040704

Hier wollten wir unsere Briefmarken kaufen – leider knapp 150 Jahre zu spät…  beheimatet jetzt eine Werbeagentur… naja – immerhin kannten Sie den Weg zum echten Postal Office.

p1040706

Wir zogen weiter gen Westen. Es standen 3 Stunden Fahrt an – immer geradaus. Und wer fährt hinter mir? Der Deputy… Nach dem mich gestern schon der Sheriff persönlich ermahnt hatte (40 auf der Interstate war ihm wohl „etwas“ zu langsam) – wählte ich die „Verdrücker“ Methode und bog ab 😉

p1040717

Wir fuhren einen wunderschönen Pass entlang…

img_4865

Und wurden vom Bighorn NP überrascht. Ein Nationapark, welchen wir überhaupt nicht auf unserer Liste hatten…

p1040574

Bighorn bot so einige schöne Flecken… leider brachte er unseren Zeitplan etwas durcheinander…

img_4879

Kurze Wanderungen unterbrachen immer wieder unsere Fahrt.

img_4831

So manches Foto wurde geschossen – auch in unbequemer Lage.

p1040514

Und das kommt dann raus, wenn man sich verbiegt – ein Foto aus der Fußperspektive.

p1040513

Würden wir angeln – hätten wir diesen NP wohl nie verlassen… So etliche Fliegenfischer versuchten ihr Glück. auf diesem Bild ist mal keiner zu sehen 😉

p1040520

Aber so schön es auch war – wir wollten ja zum Yellowstone Park…

img_4839

Und endlich im Yellowstone NP angekommen! Die ersten Schwefeldämpfe begrüßten uns mit fauligen geruch. Riecht mies – sieht aber geil aus.

img_4885

Und unser erstes Opfer für heute. Ein Adler im Flug. Der wird aber noch mal abgeschossen – dann mit Zoomfaktor 😉

img_4896

auch der Yellowstone hat schöne Flecken, die auch nocch gut riechen.

p1040735

Dann der Schock – schön mit Interstate Speed (Sprich 40 Milen) um die Ecke gebogen und fast ein Bison Bullen gerammt. Das paassiert hier gerne mal…

p1040738

Und zu Anna´s Glück haben wir auch gleich noch einen Elch-Bullen fotografieren können. Das ist schon eher selten – wenn nicht sogar sehr selten – zumindest so nah.

p1040803

Schon ganz schön groß das Viech!

p1040810

Nach einigen Stunden Fahrt endlich mal wieder sitzen! das habe ich mir aber auch verdient. achja im Hintergrund ein Mud-Vulcano – klingt gefährlich – ist er auch… also lieber die Sicherheitsschuhe anziehen! Wieder mal alles richtig gemacht…

p1040833

Die Sonne ging unter und wir hatten noch 90 Minuten Fahrt vor uns. Also die Kamera einpacken  und fix weiterfahren – Nachts sollte man eh nicht alleine durch die Gegend stapfen – die Bären sind hungrig… und wir verdammt lecker 😉

p1040837

Neue Kommentare

djung Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.