Ducato Flensboxx

Jeder Windsurfer kennt das Problem: Wohin mit all dem Material?

Rein platztechnisch würde das Material auch in den Wagen passen allerdings bekommt man die Luftfeuchtigkeit kaum in den Griff…

Deshalb setzte ich schon gleich nach Kauf des Wagens auf eine „externe“ Lösung. Hier oben im Norden gibt es die Firma Flensboxx, die wirklich große Boxen herstellt. Leider auch nicht ganz günstig… Aber ich konnte einen echten Schnapper ergattern – zwar mit Minischaden aber für mich war der Preisnachlass mehr als ausreichend.

Also ging es nach Flensburg – zu den Jungs von Flensboxx (siehe hier: www.flensboxx.de)

Die beiden Jungs sind natürlich auch Windsurfer und ziemlich locker drauf. Nach lustigen 60 Minuten war die Box auf dem Auto – Klasse!

Und ab sofort fährt der ganze Windsurfkram auf dem Dach mit – abgeschlossen versteht sich – auch wenn mein Material jetzt nicht das hochwertigste ist 🙂

Die Box ist super stabil – mittlerweile gibt es die sogar mit Zeltoption – zum übernachten!

Der durchschnittliche Verbrauch erhöht sich aber leider um gut 1-1.5 Liter aber irgendwas ist ja immer. Das Fahrverhalten ist aber zum Glück gleichgeblieben.

Neueste Kommentare

djung Verfasst von:

Schreibe den ersten Kommentar

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.